Metallbauer/ in Fachrichtung: Konstruktionstechnik

Art der Ausbildung
Duale Ausbildung
Ausbildungsberuf:
Metallbauer/ in Fachrichtung: Konstruktionstechnik (m/w/d)
Beginn der Ausbildung:
Montag, 01.08.2022
Dauer der Ausbildung in Jahren:
3,5

Angebotsbeschreibung:

Welche Tätigkeit erwartet dich zum Beispiel:

Tätigkeiten: Du reißt Metallplatten, -rohre oder -profile an, schneidest sie zu und formst sie. Dann schweißt, nietest oder schraubst Du die einzelnen Bauteile anhand von technischen Zeichnungen zu Baugruppen zusammen aus denen ein komplettes Fahrzeug entsteht. Durch unser rotierendes Ausbildungssystem erlernst Du in jedem Produktionsbereich neue Fertigkeiten.

Diese Produktionsbereiche durchlaufst Du während Deiner Ausbildung: Kaltzuschnitt, Produktion und die Endmontage

Was wir dir bieten:

Wir sind ein mittelständisches Familienunternehmen und produzieren mit unseren 81 Mitarbeitern (inkl. 11 Auszubildenden) Fahrzeuge für die Landtechnik, den Garten- und Landschaftsbau und Sonderfahrzeuge. Wir bieten Dir einen sicheren Arbeitsplatz in einem jungen, dynamischen, und leistungsstarken Team!

Anforderungsprofil:

Was wir uns von dir wünschen:

Teamfähigkeit, Hohe Lernbereitschaft, Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit, Motivation, Gutes technisches Verständnis

Erwünschter Bildungsabschluss:
Hauptschulabschluss
Fachoberschulreife (Realschulabschluss/mittlere Reife)

Standort der Ausbildung:

Arbeitsort & Informationen zur Arbeitszeit:
Alte Maate 16
48607 Ochtrup
Deutschland

Zusatzinformationen:

Freiwillige Angaben:

Ausbildungsort:                  Werk I & Werk II, 48607 Ochtrup
Ausbildungsdauer:             3,5 Jahre
Berufsschule:                     Technische Schulen Steinfurt
Überbetrieb. Ausbildung:  Bildungscenter Rheine

Bevor du dich auf einen Ausbildungsplatz bewerben kannst musst du dich registrieren und einen Lebenslauf erstellen. Klicke hier um dich jetzt zu registrieren.

Ich möchte folgende Kontaktaufnahme mit dem Unternehmen vereinbaren:

Rückruf vereinbaren
Wenn du dich noch weitergehend über unsere Datenschutzbestimmungen und AGBs informieren möchtest, kannst du das direkt auf hwk-muenster.de machen. Hast Du noch Fragen? Kein Problem! Schreib uns einfach auf Twitter, Instagram oder Facebook.

Fortuna Fahrzeugbau GmbH & Co. KG

Unternehmensdarstellung: 

Fortuna ist ein inhabergeführtes Familienunternehmen aus dem Münsterland, das seit Gründung im Jahr 1946 in Familienbesitz ist.

Fortuna ist seit Jahrzehnten für seine Innovativen, hochwertigen Produkte, sowie für seine Kundenähe im Fahrzeugbau bekannt. Dieses Engagement, steht‘s seinen Kunden ein qualitativ hochwertiges Produkt „Made in Germany“ zur Verfügung zu stellen, dafür steht Fortuna seit mehr als 75 Jahren.

Erstklassige Qualität entsteht dann, wenn sich langjährige Erfahrung mit hohem Detailbewusstsein paart. Durch die individuellen Anforderungen unserer Kunden, erreichen wir das Ziel immer gemeinsam. Der Kunde teilt uns seine individuellen Bedürfnisse mit und wir gehen dabei auf Ihn ein. Dadurch steigert unser Kunde seine Effektivität und zugleich seine Zufriedenheit - da es sein individuelles Produkt ist.

Kunden aus verschiedensten Bereichen wie der Landwirtschaft, dem Garten- und Landschaftsbau sowie dem Tiefbau schenken uns seit Jahrzehnten ihr Vertrauen. Der Grund hierfür ist einfach: Dank unserer langjährigen Tätigkeit kennen wir nicht nur die Möglichkeiten und Grenzen von Konstruktion und Fertigung verschiedener Anhängertypen, wir kennen auch die tägliche Arbeit unserer Kunden.

Als Familienunternehmen ist sich Fortuna seiner Verantwortung bewusst, sich ständig - Schritt für Schritt - weiter zu verbessern, um für seine Kunden steht‘s ein zuverlässiger Partner bei Transportlösungen zu sein.

Leistung über das übliche Maß hinaus, um höchste Qualität auszuliefern, ist die Philosophie von Fortuna. So ist es auch kein Wunder, wenn unsere Produkte trotz harten, täglichen Einsatzes über Jahrzehnte zuverlässig arbeiten. Am längsten im Dienst befindet sich ein 1955 hergestellter Anhänger mit 4,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht: Das Fahrzeug mit der Fahrgestellnummer 1004 ist heute noch bei einem Ochtruper Landwirt im Einsatz.

Mehr als 400 Fahrzeuge werden jedes Jahr ausgeliefert und im Münsterland produziert. Das Produktprogramm umfasst unter anderem ein- und mehrachsige Dreiseitenkipper, ein- und mehrachsige Mulden- und Schwerlastmuldenkipper, Abschiebewagen, Viehtransporter, Hakenliftanhänger, LKW - Tieflader sowie LKW - Dreiseitenkipper

Unternehmensgröße: 
51-100
Kammerzugehörigkeit: 
Handwerkskammer (HWK)
Branche: 
Verarbeitendes Gewerbe