Orthopädieschuhmacher/in

Art der Ausbildung
Duale Ausbildung
Ausbildungsberuf:
Orthopädieschuhmacher/in (m/w/d)
Beginn der Ausbildung:
Montag, 01.08.2022
Dauer der Ausbildung in Jahren:
3,5

Angebotsbeschreibung:

Welche Tätigkeit erwartet dich zum Beispiel:

Das Orthopädieschuhmacher-Handwerk ist alles andere als altmodisch, langweilig oder verstaubt! Ganz im Gegenteil: Wer sich für eine Ausbildung zum Orthopädie-Schuhtechniker entscheidet, der wählt einen jungen Beruf, der Handwerk mit medizinischem Fachwissen, modischem Gespür und sozialer Kompetenz verbindet. Der Orthopädie-Schuhtechniker wird täglich mit verschiedenen Krankheitsbildern konfrontiert, auf die er mit seiner Fachkenntnis situationsgerecht reagieren muss.

Ein Beruf mit kurzer Vergangenheit, aber mit viel Zukunft, denn die Nachfrage nach speziellen orthopädischen Versorgungen wird in den nächsten Jahren immer weiter steigen. Dafür sorgt die demographische Entwicklung mit einer immer älter werdenden Bevölkerung und Volkskrankheiten wie Diabetes. Wer zudem im Anschluss an seine Lehre eine Meisterausbildung absolviert, kann sich mit einem eigenen Betrieb selbstständig machen oder die Fachliche Leitung in einem Betrieb übernehmen.

Schon während der Ausbildung wartet ein verantwortungsvolles und vielseitiges Aufgabengebiet auf den angehenden Orthopädie-Schuhtechniker. Die Zusammenarbeit mit dem behandelnden Arzt, die optimale Versorgung und Betreuung des Patienten, Werkstoff- und Materialkunde machen die Arbeit anspruchsvoll und facettenreich.

Was wir dir bieten:

Wir bieten Dir einen Ausbildungsplatz in einem modern ausgestatten Betrieb. In unserem Familienunternehmen mit flachen Hierarchien und einem sehr guten Betriebsklima hast du die allerbesten Voraussetzungen für eine qualitativ hochwertige Ausbildung zum Orthopädieschuhmacher/in.
Hast du deine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen, stehen dir viele Möglichkeiten offen, denn die Nachfrage nach speziellen orthopädischen Versorgungen wird in den nächsten Jahren immer weiter steigen. Dafür sorgt die demographische Entwicklung mit einer immer älter werdenden Bevölkerung und Volkskrankheiten wie Diabetes.

Anforderungsprofil:

Was wir uns von dir wünschen:

Kommunikationsfähigkeit

Du bist ein Teamplayer und magst Menschen jeden Alters? Jeden Tag hast du mit Kunden, Kollegen und deinem Chef zu tun. Daher wäre es gut, wenn du sprachlich fit bist und viel Freude und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Menschen hast.

Keine Berührungsangst

Du hast Interesse an Biologie? Schon früh in deiner Ausbildung stehst du im direkten Kundenkontakt. Daher solltest du nicht davor zurückschrecken, auch mal fremde Beine und Füße in die Hand zu nehmen.

Handwerkl. Geschick

Du arbeitest gern kreativ? Fingerfertigkeit, räumliches Vorstellungsvermögen und handwerkliches Geschick sind in der Werkstatt gefragt – und wenn du sorgfältig und genau arbeitest, werden es dir Kunden und Patienten danken.

Interesse an Technik

Du bist neuen Ideen gegenüber aufgeschlossen und magst moderne Techniken? Mit Hilfe orthopädischer Haltungsanalysen erstellst du genaue Bewegungsmuster oder nutzt CAD-Systeme, die z.B. 3D-Modelle von Prothesen am PC liefern.

Erwünschter Bildungsabschluss:
Hauptschulabschluss
Fachoberschulreife (Realschulabschluss/mittlere Reife)
Fachhochschulreife
Abitur

Standort der Ausbildung:

Arbeitsort & Informationen zur Arbeitszeit:
Möllenweg 5
48599 Gronau
Deutschland

Zusatzinformationen:

Anhänge:
Bevor du dich auf einen Ausbildungsplatz bewerben kannst musst du dich registrieren und einen Lebenslauf erstellen. Klicke hier um dich jetzt zu registrieren.

Ich möchte folgende Kontaktaufnahme mit dem Unternehmen vereinbaren:

Rückruf vereinbaren
Wenn du dich noch weitergehend über unsere Datenschutzbestimmungen und AGBs informieren möchtest, kannst du das direkt auf hwk-muenster.de machen. Hast Du noch Fragen? Kein Problem! Schreib uns einfach auf Twitter, Instagram oder Facebook.

Ludger Vöcking GmbH

Unternehmensdarstellung: 

Wir sind ein Familienunternehmen im Bereich der Orthopädieschuhtechnik mit langjähriger Erfahrung und entsprechender Fachkompetenz. Seit mittlerweile über 50 Jahren sind wir am Standort „Möllenweg“ in 48599 Gronau ansässig und beschäftigen dort vier Gesellen, zwei Auszubildende und einen Meister. Unser Stammhaus in Ahaus-Wessum gibt es bereits 90 Jahre. Dort befindet sich auch unser Schuhfachgeschäft mit einer breiten Auswahl an modischen Komfortschuhen.

Großen Wert legen wir auf die Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter. die im Einsatz befindliche Mess- und Analysetechnik, sowie der Maschinenpark entspricht dem neusten Stand der Technik.

Durch flache Hierarchien und ein junges, engagiertes Team besteht ein tolles Arbeitsklima.

Unternehmensgröße: 
11-20
Kammerzugehörigkeit: 
Handwerkskammer (HWK)
Branche: 
Gesundheits- und Sozialwesen