Metallbauer/ in Fachrichtung: Konstruktionstechnik

Art der Ausbildung
Duale Ausbildung
Ausbildungsberuf:
Metallbauer/ in Fachrichtung: Konstruktionstechnik
Beginn der Ausbildung:
Donnerstag, 01.08.2019
Dauer der Ausbildung in Jahren:
3,5

Angebotsbeschreibung:

Welche Tätigkeit erwartet dich zum Beispiel:

Wir betreiben eine Werkstatt für Eisenbahngüterwagen in Münster. Wartungen und Inspektionen (hier heißen sie Revisionen) sind ähnlich wie bei einem PKW in regelmäßigen Abständen vorgeschrieben. Diese führen wir hier bei uns durch, Behälterprüfungen für Eisenbahnkesselwagen zusammen mit dem TÜV.

Tätigkeiten für die Schlosser bei uns in der Werkstatt sind häufig Prüftätigkeiten verbunden mit Wartungsarbeiten wie fetten, schmieren u.ä.. Bei Eignung und Interesse besteht die Möglichkeit zur Weiterbildung zum geprüften Schweißer oder auch zum ZfP-Prüfer (zerstörungsfreie Prüfungen wie Ultraschall, Magnetpulverprüfungen und qualifizierte Sichtprüfungen) in unserer Radsatzabteilung.

 

Was wir dir bieten:

Wir bieten dir eine fundierte Ausbildung gemäß Ausbildungsplan der Handwerkskammer. Du kannst dich voll und ganz auf die Ausbildung konzentrieren und wirst nicht zu irgendwelchen Hilfarbeiten abgestellt.

Nach der Ausbildung sind wir sehr daran interessiert, dich als Facharbeiter bei uns zu beschäftigen, wenn möglich langfristig! Wir bieten eine gute, übertarifliche Bezahlung sowie auch Fortbildungsangebote.

Anforderungsprofil:

Was wir uns von dir wünschen:

Wir wünschen uns Auszubildende und spätere Gesellen, die sich interessieren und engagieren. Denn nur wer diese Eigenschaften mitbringt, wird Spaß an seinem Beruf haben.

Sehr interessiert sind wir an Auszubildende, die einen Hauptschulabschluß geschafft haben. Wir haben die Erfahrung gemacht, daß Hauptschulabsolventen gut in unsere Mitarbeiter-Crew passen.

Erwünschter Bildungsabschluss:
Förderschulabschluss
Hauptschulabschluss
Fachoberschulreife (Realschulabschluss/mittlere Reife)

Standort der Ausbildung:

Arbeitsort & Informationen zur Arbeitszeit:
Siemensstraße 35
48153 Münster
Deutschland

Zusatzinformationen:

Ausbildungsvergütung:
720,00€
776,00€
835,00€
900,00€
Bevor du dich auf einen Ausbildungsplatz bewerben kannst musst du dich registrieren und einen Lebenslauf erstellen. Klicke hier um dich jetzt zu registrieren.
Fahrzeugfabrik F. Kiffe Söhne GmbH & Co.KG
Siemensstraße 35
48153 Münster
Deutschland
Unternehmensdarstellung:

Wir betreiben eine Werkstatt für Eisenbahngüterwaggons. Hier in Münster beschäftigen wir ca. 65 Mitarbeiter, in unserer Servicestelle Hamm 15 Mitarbeiter. Die gewerblichen Mitarbeiter stammen aus den Berufen Metallbauer, Kfz- oder Landmaschinenmechaniker sowie Schlosser und Schweißer. Bei uns in der Werkstatt bilden wir Metallbauer in der Fachrichtung Konstruktionstechnik aus.

An den Waggons müssen ähnlich wie PKW's regelmäßige Wartungsarbeiten durchgeführt werden. Bei den Kesselwaggons werden in Zusammenarbeit mit dem TÜV Nord zusätzlich noch alle 4 Jahre sogenannte Druckprüfungen durchgeführt.

In unserem Stammwerk in Münster führen wir ca. 700 Revisionen und ca. 400 Kesselprüfungen pro Jahr durch. Hierbei handelt es sich um sogenannte Planarbeiten, da der Termin für die Arbeiten aufgrund der zuletzt durchgeführten Arbeit fest liegt. In unserer Servicestelle Hamm führen wir ca. 1.000 sogenannte Bedarfsinstandsetzungen pro Jahr durch. Dies sind Instandsetzungen von Schäden an Waggons, die im laufenden Betrieb aufgetreten sind.

 

Branche:
Handel, Instandhaltung, Reparatur von Kfz, Metallbau